8:00 - 19:00

Öffnungszeiten: Mo – Fr

+43720143748

Kostenlose Beratung

 

Tesla kauft Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar und plant, es als Zahlungsmittel zu akzeptieren

TopTradeGroup > Analytics  > Tesla kauft Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar und plant, es als Zahlungsmittel zu akzeptieren



Tesla gab am Montag bekannt, Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft zu haben.

In einer Meldung bei der Securities and Exchange Commission erklärte das Unternehmen, es habe das Bitcoin gekauft, um „mehr Flexibilität zu erhalten, um die Rendite unseres Bargeldes weiter zu diversifizieren und zu maximieren“.

Tesla sagte auch, dass es anfangen wird, Zahlungen in Bitcoin als Gegenleistung für seine Produkte zu akzeptieren, „vorbehaltlich geltender Gesetze und zunächst in begrenztem Umfang“. Damit wäre Tesla der erste große Autohersteller, der dies akzeptiert. Das Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gibt Tesla Liquidität in der Kryptowährung, sobald es diese für Zahlungen akzeptiert.

Der Wechsel von Tesla zu Bitcoin bedeutet eine Investition von einem erheblichen Prozentsatz seines Geldes in die Investition. Das Unternehmen verfügte Ende 2020 über mehr als 19 Milliarden US-Dollar an liquiden Mitteln, wie aus der jüngsten Einreichung hervorgeht.

Die Schritte werfen Fragen zum jüngsten Verhalten von CEO Elon Musk auf Twitter auf, wo ihm die Erhöhung der Preise für Kryptowährungen wie Bitcoin und Dogecoin durch die Veröffentlichung positiver Nachrichten zugeschrieben wurde, die mehr Menschen zum Kauf der digitalen Währungen ermutigt haben.

Vor zwei Wochen fügte der Milliardär, den Tesla besaß, seiner Twitter-Biografie das Hashtag #bitcoin hinzu, was dazu beitrug, den Preis für die Kryptowährung kurzzeitig um bis zu 20% zu erhöhen. Zwei Tage später sagte er auf der Social-Media-Chat-Website Clubhouse: „Ich denke, Bitcoin ist zu diesem Zeitpunkt eine gute Sache, und ich bin ein Unterstützer von Bitcoin.“

Die Bitcoin-Preise stiegen am Montag nach Teslas Ankündigung auf neue Höchststände und erreichten einen Preis von mindestens 44.200 USD. Die Tesla-Aktie legte am Montagmorgen um mehr als 2% zu. In seiner SEC-Anmeldung warnte Tesla die Anleger vor der Volatilität des Bitcoin-Preises.

Musk ist in der Vergangenheit wegen seiner marktbewegenden Tweets in Schwierigkeiten geraten, aber es ist unklar, wie dies für seine Tweets über Kryptowährungen gilt. Vor allem beschuldigte die SEC Musk im Jahr 2018 des Betrugs für seine Tweets, das Unternehmen mit 420 USD pro Aktie privat zu nehmen.

Musk entschied sich schließlich für die SEC und war gezwungen, seine Rolle als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens aufzugeben und eine Geldstrafe von 20 Millionen US-Dollar zusätzlich zu einer weiteren Geldstrafe von 20 Millionen US-Dollar für das Unternehmen selbst zu zahlen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.