8:00 - 19:00

Öffnungszeiten: Mo – Fr

+43720143748

Kostenlose Beratung

 

Devisenhandel

Handeln Sie mit den beliebtesten Währungspaaren
TopTradeGroup > Investieren > Devisenhandel

Warum sollten Sie Währungen handeln?

Marktvorteile

Handelsinstrumente

180

Machen Sie Ihren Handel mit unseren hochmodernen Handelstools intelligent und praktisch.

Marktzugang

24-hours

Experience trading the market you can access 24-hours a day, 5 days a week.

Währungspaare

50+

Nutzen Sie den Vorteil, mehr als 50 Währungspaare zu handeln und Ihren täglichen Gewinn zu erzielen.

  • The most-traded financial market in the world

  • Go ahead discovering plenty of opportunities

  • Put your investing ideas into action

Der Devisenmarkt ist der liquideste und größte Finanzmarkt der Welt mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von Billionen Dollar. Der Devisenhandel ist der Kauf und Verkauf von Währungen auf dem Devisenmarkt mit dem Ziel, Gewinne zu erzielen. Dieser Markt besteht aus verschiedenen Arten von Märkten, darunter Future Derivates, Spot FX, Forward Derivatives und der CFD-Derivatemarkt, der bei Privatkunden am beliebtesten ist.

Händler prognostizieren die mögliche Richtung der Währungspreise und versuchen, Gewinne basierend auf Preisschwankungen durch sorgfältige Analyse zu erfassen. Es gibt keine zentrale Börse für den Devisenhandel.

Der Devisenhandel ist der Umtausch von Fremdwährungen. Die Basiswährung befindet sich immer links von einem Währungspaar und das Angebot immer rechts. Die Basiswährung ist immer gleich eins, und die Quotierungswährung entspricht dem aktuellen Quotierungspreis des Paares. Wenn Sie also mit einer Währung handeln, verkaufen Sie immer eine, um eine andere zu kaufen. Währungen werden in Losen gehandelt. Hierbei handelt es sich um Währungsstapel, die zur Standardisierung von Devisengeschäften verwendet werden.

Der Preis für ein Paar zeigt, wie viel der Quotierungswährung es kostet, eine Einheit der Basiswährung zu kaufen.

Häufig gestellte Fragen

Eine Antwort bekommen

Was ist der Unterschied zwischen Devisenhandel und Forex?

Es gibt überhaupt keinen Unterschied zwischen Devisenhandel und Forex. Beide bedeuten, dass Sie eine Währung gegen eine andere tauschen. Beim Forex oder Devisenhandel erzielen Sie einen Gewinn, indem Sie darüber spekulieren, ob der Preis eines Währungspaares steigen oder fallen wird.

Was bedeutet Devisenhandel?

Forex-Handel bedeutet, eine Währung gegen eine andere auszutauschen. Forex wird immer paarweise gehandelt, was bedeutet, dass Sie einen verkaufen, um einen anderen zu kaufen.

Wie kann ich mit dem Devisenhandel Geld verdienen?

Ein Händler kann mit dem Devisenhandel Geld verdienen, indem er die Kursbewegungen eines Währungspaares korrekt vorhersagt und eine Position eröffnet, die Gewinn bringt. Wenn ein Händler beispielsweise glaubt, dass ein Paar an Wert verlieren wird, könnte er Short-Positionen eingehen und von einem fallenden Markt profitieren.

Wie fange ich mit dem Devisenhandel an?

Ein Händler kann mit dem Devisenhandel Geld verdienen, indem er die Kursbewegungen eines Währungspaares korrekt vorhersagt und eine Position eröffnet, die Gewinn bringt. Wenn ein Händler beispielsweise glaubt, dass ein Paar an Wert verlieren wird, könnte er Short-Positionen eingehen und von einem fallenden Markt profitieren.